Details

Online-Seminar am 14.10.2020: "Die (neue) Steuerberatervergütungsverordnung (StBVV)"

Zum 1. Juli 2020 ist die Novellierung der StBVV in Kraft getreten. Sie bringt in einigen Bereichen, insbesondere bei der Abrechnung von Rechtsbehelfsverfahren, wesentliche Änderungen. Erfreulich ist, dass der Gesetzgeber den vom Berufsstand geforderten Inflationsausgleich akzeptiert und die Gebührentabellen durchgängig um rund 12 % nach oben angepasst hat.

Aus diesem Grund lädt Sie die Steuerberaterkammer Thüringen am 14.10.2020 zum Online-Seminar  „Die (neue) Steuerberatervergütungsverordnung (StBVV)“ ein.

Im ersten Teil des Online-Seminars werden Ihnen zunächst die Neuerungen en bloc kurz vorgestellt und Sie erfahren, in welchen Fällen Sie noch nach „altem“ Recht und in welchen nach neuem Recht abrechnen müssen. Es folgen Ausführungen darüber, welche formalen Voraussetzungen bei der Abfassung von Gebührenrechnungen eingehalten werden müssen, wie die angemessene Gebühr bestimmt wird und wie rechtssichere Vergütungsvereinbarungen geschlossen werden können. Ein kleiner, aus unserer Sicht jedoch wichtiger Ausflug in das Auftrags- und Vertragsrecht und Ausführungen darüber, wie Sie Ihr Honorar absichern und sich vor Honorarverlust schützen können, rundet diesen Teil des Webinars ab.

Nach einer kurzen Pause erfahren Sie im zweiten Teil, für welche Tätigkeiten welche Abrechnungsnorm die richtige ist, welche Tätigkeiten mit der Gebühr als abgegolten gelten, welche Gegenstandswerte anzusetzen sind und, ganz aktuell und mit Beispielen hinterlegt, wie nach Änderung der StBVV die Rechtsbehelfsverfahren künftig abzurechnen sind.

Weitere Details zum Online-Seminar und zur Anmeldung erhalten Sie hier: Flyer Online-Seminar

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!