Details

Bundesverdienstkreuz an Dr. Herbert Becherer verliehen

Steuerberater Dr. Herbert Becherer, Präsident der Steuerberaterkammer Thüringen, ist in Anerkennung seiner besonderen berufsständischen Verdienste vom Thüringer Ministerpräsidenten am 11.09.2018 in der Staatskanzlei mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet worden.

Dr. Becherer wird damit für seine mehr als 20-jährige ehrenamtliche Tätigkeit zugunsten des gesamten Berufsstandes der Steuerberater und Steuerbevollmächtigten geehrt.

Von 1995 bis 2002 war er zunächst Vorsitzender des gemeinsamen Fortbildungswerkes von Steuerberaterkammer und Steuerberaterverband, der Steuerakademie Thüringen e. V.. Von 1996 bis 2001 war er sodann Präsident des Steuerberaterverbandes Thüringen e. V..

Im Jahr 2001 wurde er von der Kammerversammlung der Steuerberaterkammer Thüringen zu deren Präsident gewählt. Dieses Ehrenamt begleitet er bis heute.

Zudem war Dr. Becherer von 2003 bis 2015 Mitglied des Präsidiums der Bundessteuerberaterkammer. In dieser Zeit vertrat der die Bundessteuerberaterkammer von 2005 bis 2015 als deren Vizepräsident.

Auf europäischer Ebene war Dr. Becherer von 2003 bis 2008 Mitglied der Generalversammlung der Conferderation Fiscale Europeenne (CFE) und von 2009 bis 2014 deren Vizepräsident.

Bereits aus der Vielzahl der in der vorgenannten Auflistung enthaltenen Ehrenämter kann man auf die besonderen Verdienste von Dr. Becherer für die Belange des steuerberatenden Berufs schließen. Zu seinen Verdiensten zählt nicht nur sein erheblicher Anteil am Aufbau eines gut organisierten steuerberatenden Berufsstandes in Thüringen, sondern insbesondere dessen hervorragende Vertretung über die Thüringer Landesgrenzen hinweg auf Bundes- bzw. auf europäischer Ebene.