Details

Aktuelle Hinweise der Thüringer Aufbaubank zur Beantragung der Novemberhilfe bzw. Überbrückungshilfe II und III

Die Thüringer Aufbaubank teilte heute mit, dass die Anzahl der Abschlagszahlungen bei den Novemberhilfen in Thüringen signifikant hinter den Fallzahlen der anderen Bundesländer liegen:

Was können die Gründe sein, warum es nicht zu Abschlagszahlungen bei meinen Mandant*innen kommt?

 

  • Man ist in die Stichprobenprüfung beim Bund geraten.
  • Man geht von Betrugsverdachtsmomenten aus.
  • Es gibt fehlerhafte Angaben im Antrag (falsche IBAN oder ähnliches)

 

Wann können die Fehler korrigiert werden?

 

  • Die Thüringer Aufbaubank (TAB) geht davon aus, dass der Bund ein Korrekturverfahren im Januar 2021 den Antragstellenden anbieten kann.
  • Es wird davon abgeraten, einen zweiten, korrigierten Antrag zu stellen, da man sofort auf dem „Fraud Index“ kommt und für die weitere Bearbeitung gesperrt wird.

 

Wann kommt es zur automatisierten Anpassung der Abschlagszahlung in der Novemberhilfe?

 

  • Nächste Woche sollen die erhöhten Abschlagszahlungen bei den Projekten erfolgen, die bereits einen Abschlag erhalten haben.

 

Wann kann die Thüringer Aufbaubank die Novemberhilfe bearbeiten?

 

  • Sie geht davon aus, dass ihr das Fachverfahren am 10. Januar 2021 vorliegt. Vorher können die Mitarbeiter der TAB nichts im System sehen bzw. bearbeiten.
  • Ab diesen Tag werden über 100 Personen der Thüringer Aufbaubank nur dafür abgestellt, diese Anträge in Hochgeschwindigkeit abzuarbeiten.

 

Wann kann die Dezemberhilfe beantragt werden?

 

  • Es ist davon auszugehen, dass dies ab Januar möglich ist.
  • Da sich das Programm ähnlich wie die Novemberhilfe gestaltet, wird die Bearbeitung für die TAB bereits Mitte Januar beginnen.

 

Wo können Unternehmen und Soloselbständige ihren Antrag stellen, die am 16. Dezember schließen müssen.

 

  • In der Überbrückungshilfe III. Diese wird dazu gerade angepasst und entsprechend programmiert.
  •  Voraussichtlich ist im Januar die Antragstellung möglich; die Bearbeitung im Februar.

 

Woran liegt es, dass ich noch keine Information zur Überbrückungshilfe II für meine Mandant*innen habe?

 

  • Es ist das Ziel der TAB, dass alle bis dato vorliegenden Anträge abgearbeitet werden.
  • 942 Anträge sind derzeit in Bearbeitung.
  • 206 Anträge davon weisen Fehler auf: 89 davon deshalb, weil der/die Steuerberater*in sich selbst als Antragstellenden eingetragen hat! Bitte tragen Sie Ihren Mandanten ein.

 

 

 

Die Thüringer Aufbaubank bittet abschließend um Verständnis, dass sie bis zum 10. Januar 2021 keine Aussagen zu den Anträgen machen kann, auch wenn die Bundeshotline dieses verspricht bzw. sie weiterleitet, da die Software des Bundes erst dann der TAB zu Verfügung stehen wird. Daher hilft es auch nicht, wenn die Mandat*innen an die TAB für weitere Auskünfte weiter verwiesen werden.